Über uns

Paul-Francis Jacquier – Numismatique antique bedient seit 35 Jahren den anspruchsvollen Kunden.

Der begeisterte Numismatiker aus Lyon/Frankreich sammelt schon seit seiner Kindheit selbst antike Münzen. Im Jahr 1981 machte er aus dem Hobby einen Beruf und gründete seine Münzenhandlung in Kehl am Rhein. Heute ist er ein weltweit anerkannter Münzhändler, der sowohl im Verband der deutschen Münzenhändler als auch in der internationalen Münzhändlervereinigung AINP Mitglied ist.
Sein fundiertes Fachwissen in Kombination mit seiner umfassenden Bibliothek macht ihn zum perfekten Partner, wenn es um Münzen von besonderer Bedeutung geht. Einlieferer und Kunden haben bei ihm die Sicherheit, dass alle Objekte genauestens bewertet und begutachtet werden.

Spezialgebiete:
•    Keltische Münzen
•    Griechische Münzen aus Kleinasien und dem griechischen Osten. Münzen der Parther.
•    Römische Münzen des 3. bis 5. Jahrhunderts n. Chr.
•    Gallisches Sonderreich
•    Britannisches Sonderreich
•    Prägungen der griechischen Städte während der römischen Kaiserzeit
•    Numismatische Fachliteratur

Paul-Francis Jacquier kauft und verkauft Münzen aus dem Bereich der Antike bis zum Frühmittelalter. Er verfügt über ein reichhaltiges Lager und publiziert jährlich mindestens einen Auktionskatalog mit antiken Münzen und Kleinkunst.

Auch wenn es um numismatische Literatur geht, ist Paul-Francis Jacquier Ihr Partner. Bei ihm erhaltenen Sie alle wichtigen Neuerscheinungen. Er findet für Sie seltene oder vergriffene Standardwerke. Sein Service ist unschlagbar. Nicht umsonst verlassen sich zahlreiche Museen und Universitätsbibliotheken auf Paul-Francis Jacquier. Ob in- oder ausländische Titel aus der ganzen Welt, bei ihm sind die Bücher meist vorrätig oder können innert kürzester Zeit bestellt werden.

Paul-Francis Jacquier übernimmt gerne Ihre Beratung, ob beim Aufbau Ihrer Münzsammlung oder Ihrer numismatischen Bibliothek. Er ist bei allen wichtigen Auktionen vertreten und bietet in Ihrem Auftrag.